Scientifica – Zürcher Wissenschaftstage

Unter dem Namen «Scientifica» fanden 2011 erstmals die von der Universität Zürich und der ETH Zürich ins Leben gerufenen Zürcher Wissenschaftstage statt. Sie sollen als wichtigste Publikumsveranstaltung von ETH Zürich und Universität Zürich künftig regelmässig der breiten Öffentlichkeit die Forschung an den beiden Universitäten auf anschauliche und attraktive Weise näher bringen und ihren Nutzen für die Gesellschaft aufzeigen.

Die dreitägige Veranstaltung ist jedes Jahr einem aktuellen und relevanten Schwerpunktthema gewidmet, zu dem Universität Zürich und ETH Zürich in verschiedenen Disziplinen forschen. Scientifica beinhaltet verschiedene Formate, die sich an die interessierte Öffentlichkeit richten, sowie spezielle Aktivitäten für Kinder. Gleichzeitig bieten die Zürcher Wissenschaftstage ein besonderes Programm für Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft.

Im Zentrum stehen die Forschenden und Lehrenden, die den Besucherinnen und Besuchern auf attraktive und verständliche Art und Weise ihre Tätigkeitsgebiete wie auch ihre Begeisterung für die Wissenschaft vermitteln. Durch eine starke Medienpartnerschaft wird die Veranstaltung weit über die Zürcher Innenstadt wirken.